Die Orchester


Stadtjugendkapelle Speyer

Die Stadtjugendkapelle ist unser Jugendorchester. Hier kann jeder mitmachen, der gerade eine Instrument angefangen hat oder auch schon einige Jahre spielt. Wir suchen Musiker aller Alterstufen bis 18 Jahren, solange sie bereits in der Lage sind Noten zu lesen. Mit unserer Musik wollen wir die Jugend ansprechen, daher spielen wir nicht die übliche Marschmusik sondern setzen auf Pop- und Rockhits, verschiedene Medleys und Musicals.

In unserem Jugendorchester steht der Spaß an der Musik im Vordergrund. Mindestens einmal im Jahr fahren wir gemeinsam auf ein Probewochenende, damit sich die Musiker besser kennenlernen können und eine schöne Zeit gemeinsam haben.

 

Wir freuen uns über Musiker, die folgende Instrumente spielen:

Klarinette, Querflöte, Saxophon,Trompete, Flügelhorn, Posaune, Euphonium, Horn, Tenorhorn, Tuba, Schlagzeug, Gitarre, Bass, Keyboard.

 

Dein Instrument steht nicht dabei, aber du würdest gerne bei uns mitspielen? Frag unter info@sjk-speyer.de oder telefonisch 06232-8777140 nach. Hier erhältst du auch weitere Infos über unsere Proben!


Erwachsenenorchester

Unser neu-gegründetes Erwachsenenorchester ist für alle offen. Hier kann jeder mitmachen, der langsam zu alt für das Jugendorchester wird, eventuell auf etwas höherem Niveau spielen möchte oder auch nach langer Zeit mal wieder in einem Orchester mitspielen möchte, weil er oder sie das in seiner Jugend bereits getan hat. Auch Leute die gerade erst ein neues Instrument lernen und ihr Können in einem Orchester verbessern wollen sind bei uns gern gesehen. Musikalisch möchten wir uns auf einem breiten Spektrum bewegen. Darunter können die Hits aus den 70ern und 80ern fallen, aber auch Medleys verschiedener Künstler oder diverse Musical-Stücke. Bei Interesse melden Sie sich einfach bei uns!

info@sjk-speyer.de oder Tel.: 06232-8777140

Wenn du ein Instrument spielst, komm einfach bei der nächsten Probe vorbei und MACH MIT !

Es spielt keine Rolle bei welcher Musikschule du Unterricht nimmst, bei uns ist jede/r willkommen.

 

Ihr könnt euch gerne vorab melden per E-Mail oder Telefon melden.